Bayern

Benediktradweg - Radeln entlang Inn, Salzach und Chiemsee… I

Bayern

Benediktradweg - Radeln entlang Inn, Salzach und Chiemsee… I

Highlights der Reise

-- Auf den Spuren von Papst Benedikt XVI.
-- Zahlreiche Kirchen, Klöster und bekannte Wallfahrtsorte
-- Sehenswerte Städte und reizvolle Landschaft

Bayern ist nicht nur geprägt durch Berge, Bier und Barock sondern auch geistlich - über Jahrhunderte hinweg durch das Beten und Wirken der Benediktiner. Prächtige Kirchenbauten und Klöster diverser Ordensgemeinschaften erwarten Sie auf dieser Radtour.

Anreise

Täglich vom 01. Mai bis 05. Oktober 2023

© Fotos: Verkehrsbüro Altötting Fotograf H.Heine 

1.Tag Anreise nach Wasserburg
2. Tag Wasserburg - Mühldorf ca. 50 km
3. Tag Mühldorf - Burghausen ca. 50 km
4. Tag Burghausen - Waging am See ca. 45 km
5. Tag Waging am See - Chiemsee/Umgebung ca. 30 km
6. Tag Chiemsee/Umgebung - Wasserburg ca. 65 km
7. Tag Individuelle Abreise

1. Tag: Wasserburg

Individuelle Anreise in die mittelalterliche Handelsstadt.

2. Tag: Mühldorf (ca. 50 km)

Heute folgen Sie dem Inn und gelangen über Gars nach Au zum ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift St. Maria und dessen Klosterkirche. Über Aschau erreichen Sie die mittelalterliche Innstadt Mühldorf.

3. Tag: Burghausen (ca. 50 km)

Über Tüßling radeln Sie heute nach Altötting. Hier lohnt sich unter anderem der Besuch der holzgeschnitzten, rußgeschwärzten „Schwarzen Madonna“. Altötting ist der älteste und wichtigste Wallfahrtsort Bayerns. Weiter geht's zum Geburtsort vom ehemaligen Papst Benedikt XVI., nach Marktl. Etappenziel ist Burghausen, wo die längste Burg der Welt steht. Bei 8-Tages-Variante Zwischenübernachtung in Altötting (Mühldorf – Altötting ca. 15 km, Preise siehe Leistungsblock).

4. Tag: Waging am See (ca. 45 km)

Über Raitenhaslach (prächtige Barockkirche) und Marienberg (Rokoko-Wallfahrtskirche „St. Maria-Himmelfahrt“) gelangen Sie via Tittmoning nach Waging am See.

5. Tag: Chiemsee/Umgebung (ca. 30 km)

Vom wärmsten See Oberbayerns radeln Sie über Hufschlag nach Traunstein. Weiter geht's nach Chieming, wo Sie noch die Pfarrkirche „Mariä-Himmelfahrt“ besichtigen können.

6. Tag: Wasserburg (ca. 65 km)

Sie radeln über Seeon mit seinem ehemaligen Benediktinerkloster nach Breitbrunn. Wer die heutige Etappe etwas abkürzen möchte, kann auf Seeon verzichten und das erste Stück direkt am Chiemsee entlang bis nach Gstadt fahren. Hier lohnt sich ein Ausflug nach Frauenchiemsee oder bzw. auch nach Herrenchiemsee.

7. Tag: Individuelle Abreise

Individuelle Abreise oder Verlängerung.

  • 6 Nächte in Hotels und Gasthöfen im 3-Sterne Niveau, alle Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Frühstück (meist Buffet)
  • Gepäcktransport (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke), tägl. zwischen 09:00 und 18:00 Uhr
  • Mietrad-Komplettschutzversicherung
  • Restaurant-Guide mit den besten Einkehrmöglichkeiten
  • Bestens ausgearbeitete Reiseunterlagen
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 7-Tage-Service-Hotline
7-Tages-Variante / Preis pro Person / Ü/F
Basispreis im DZ 599,– €
Basispreis im EZ 819,– €
Zuschlag Saison 1: 10.05. - 31.05. 199,– €
Zuschlag Saison 2: 01.06. - 03.09. 229,– €
Zuschlag Saison 3: 04.09. - 05.10. 199,– €
 
Zusatznacht in Wasserburg
Wasserburg im DZ 70,– €
Wasserburg im EZ 95,– €
 
Zubuchbare Leistungen
Austria Radreisen-Mietrad 89,– €
Austria Radreisen-Elektrorad 209,– €

Evtl. anfallende Kurtaxen bzw. Kulturförderabgaben sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zahlbar.

Streckencharakteristik:

Die Strecke verläuft größtenteils flach, es ist aber zwischendurch auch mit kurzen Steigungen zu rechnen. Gefahren wird überwiegend auf ruhigen Rad- und  Wirtschaftswegen. Es muss jedoch auch auf ausgeschilderte Nebenstraßen ausgewichen werden.


Gesamtlänge: ca. 240 Radkilometer

Austria Radreisen
Austria Radreisen

Joseph-Haydn-Straße 8
A-4780 Schärding
Österreich

Telefon: +43 (0)7712 55110
Telefax: +43 (0)7712 4811
E-Mail: office@austria-radreisen.at
URL: www.austria-radreisen.at

Beschreibung

Bayern ist nicht nur geprägt durch Berge, Bier und Barock sondern auch geistlich - über Jahrhunderte hinweg durch das Beten und Wirken der Benediktiner. Prächtige Kirchenbauten und Klöster diverser Ordensgemeinschaften erwarten Sie auf dieser Radtour.

Anreise

Täglich vom 01. Mai bis 05. Oktober 2023

© Fotos: Verkehrsbüro Altötting Fotograf H.Heine 


Reiseverlauf

1.Tag Anreise nach Wasserburg
2. Tag Wasserburg - Mühldorf ca. 50 km
3. Tag Mühldorf - Burghausen ca. 50 km
4. Tag Burghausen - Waging am See ca. 45 km
5. Tag Waging am See - Chiemsee/Umgebung ca. 30 km
6. Tag Chiemsee/Umgebung - Wasserburg ca. 65 km
7. Tag Individuelle Abreise

1. Tag: Wasserburg

Individuelle Anreise in die mittelalterliche Handelsstadt.

2. Tag: Mühldorf (ca. 50 km)

Heute folgen Sie dem Inn und gelangen über Gars nach Au zum ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift St. Maria und dessen Klosterkirche. Über Aschau erreichen Sie die mittelalterliche Innstadt Mühldorf.

3. Tag: Burghausen (ca. 50 km)

Über Tüßling radeln Sie heute nach Altötting. Hier lohnt sich unter anderem der Besuch der holzgeschnitzten, rußgeschwärzten „Schwarzen Madonna“. Altötting ist der älteste und wichtigste Wallfahrtsort Bayerns. Weiter geht's zum Geburtsort vom ehemaligen Papst Benedikt XVI., nach Marktl. Etappenziel ist Burghausen, wo die längste Burg der Welt steht. Bei 8-Tages-Variante Zwischenübernachtung in Altötting (Mühldorf – Altötting ca. 15 km, Preise siehe Leistungsblock).

4. Tag: Waging am See (ca. 45 km)

Über Raitenhaslach (prächtige Barockkirche) und Marienberg (Rokoko-Wallfahrtskirche „St. Maria-Himmelfahrt“) gelangen Sie via Tittmoning nach Waging am See.

5. Tag: Chiemsee/Umgebung (ca. 30 km)

Vom wärmsten See Oberbayerns radeln Sie über Hufschlag nach Traunstein. Weiter geht's nach Chieming, wo Sie noch die Pfarrkirche „Mariä-Himmelfahrt“ besichtigen können.

6. Tag: Wasserburg (ca. 65 km)

Sie radeln über Seeon mit seinem ehemaligen Benediktinerkloster nach Breitbrunn. Wer die heutige Etappe etwas abkürzen möchte, kann auf Seeon verzichten und das erste Stück direkt am Chiemsee entlang bis nach Gstadt fahren. Hier lohnt sich ein Ausflug nach Frauenchiemsee oder bzw. auch nach Herrenchiemsee.

7. Tag: Individuelle Abreise

Individuelle Abreise oder Verlängerung.


Leistungen

  • 6 Nächte in Hotels und Gasthöfen im 3-Sterne Niveau, alle Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Frühstück (meist Buffet)
  • Gepäcktransport (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke), tägl. zwischen 09:00 und 18:00 Uhr
  • Mietrad-Komplettschutzversicherung
  • Restaurant-Guide mit den besten Einkehrmöglichkeiten
  • Bestens ausgearbeitete Reiseunterlagen
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 7-Tage-Service-Hotline


Preise 2023

7-Tages-Variante / Preis pro Person / Ü/F
Basispreis im DZ 599,– €
Basispreis im EZ 819,– €
Zuschlag Saison 1: 10.05. - 31.05. 199,– €
Zuschlag Saison 2: 01.06. - 03.09. 229,– €
Zuschlag Saison 3: 04.09. - 05.10. 199,– €
 
Zusatznacht in Wasserburg
Wasserburg im DZ 70,– €
Wasserburg im EZ 95,– €
 
Zubuchbare Leistungen
Austria Radreisen-Mietrad 89,– €
Austria Radreisen-Elektrorad 209,– €

Evtl. anfallende Kurtaxen bzw. Kulturförderabgaben sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zahlbar.


Reiseinfos

Streckencharakteristik:

Die Strecke verläuft größtenteils flach, es ist aber zwischendurch auch mit kurzen Steigungen zu rechnen. Gefahren wird überwiegend auf ruhigen Rad- und  Wirtschaftswegen. Es muss jedoch auch auf ausgeschilderte Nebenstraßen ausgewichen werden.


Gesamtlänge: ca. 240 Radkilometer

Austria Radreisen
Austria Radreisen

Joseph-Haydn-Straße 8
A-4780 Schärding
Österreich

Telefon: +43 (0)7712 55110
Telefax: +43 (0)7712 4811
E-Mail: office@austria-radreisen.at
URL: www.austria-radreisen.at