Thüringen

Ilmtal-Radweg - von Ilmenau nach Naumburg I

Thüringen

Ilmtal-Radweg - von Ilmenau nach Naumburg I

Sie erwartet eine erlebnisreiche Woche auf dem Ilmtalradweg! Starten Sie, wo die Ilm entspringt: in der Nähe des Rennsteigs. Sie schnuppern hier "Höhenluft" und überwinden einen Höhenunterschied von knapp 450 Metern. Doch nicht nur abwechslungsreicher Fahrspaß machen den Ilm-Radweg aus, auch Burgen, Parkanlagen sowie die Goethestädte Weimar, Ilmenau und Bad Berka gibt es entlang des Ilmtal-Radweges zu entdecken. Mit der Ilmmündung in die Saale erreichen Sie die Pforte der Saale-Unstrut-Weinregion. Genießen Sie bei einem Einkehrschwung einen Tropfen der feinen Reben.

Anreise: täglich von April bis Oktober möglich.

Tourvarianten: 6 oder 8 Tage

Bilder: © Weimar GmbH, Maik Schuck

Variante 1: 8 Tage
1. Tag Eigenanreise nach Ilmenau
2. Tag Ilmenau - Bad Berka 48 km
3. Tag Bad Berka - Weimar 20 km
4. Tag Aufenthalt in Weimar
5. Tag Weimar - Bad Sulza 32 km
6. Tag Bad Sulza - Naumburg 22 km
7. Tag Tagesausflug nach Nebra 38 km + Zugfahrt
8. Tag Individuelle Abreise

Variante 2: 6 Tage
1. Tag Eigenanreise nach Ilmenau
2. Tag Ilmenau - Bad Berka 48 km
3. Tag Bad Berka - Weimar 20 km
4. Tag Weimar - Bad Sulza 32 km
5. Tag Bad Sulza - Naumburg 22 km
6. Tag Individuelle Abreise aus Naumburg

1.Tag: Individuelle Anreise nach Ilmenau
Nach Ihrer Anreise sollten Sie sich Zeit nehmen, um die alte Bergbau- und Porzellanstadt zu erkunden. Unternehmen Sie einen Stadtbummel und wandeln Sie auf Goethes Spuren oder wandern Sie auf den „Kickelhahn“, wo Sie nach einem Besuch des Goethehäuschens die Aussicht vom Aussichtsturm genießen können.

2.Tag: Ilmenau – Bad Berka (ca. 48 km)
Heute startet Ihre Radreise am Ilmtal-Radweg in Richtung Naumburg. Radeln Sie am Anfang zum Schaubergwerk „Volle Rose“ im Schortetal bei Ilmenau, bevor es weitergeht entlang der Ilm und dem beeindruckenden Viadukt über dem Fluss. Vorbei an der Zwei-Burgen-Stadt Kranichfeld, gelangen Sie zu Ihrem heutigen Etappenziel, der Kurstadt Bad Berka, wo sich ein Spaziergang durch den Kurpark mit dem Goethebrunnen und zum Kneippbecken lohnt.

3.Tag: Bad Berka – Weimar (ca. 20 km)
Heute fürht Sie der Ilmtal-Radweg durch malerische Ilmtalauen nach Weimar. In der Klassikstadt warten zahlreiche spannende Sehenswürdigkeiten auf Sie: Ob das Goethehaus mit dem Nationalmuseum, der Goethepark oder das historisch bedeutsame Stadtzentrum – hier können Sie viel über den berühmten Dichter und seine Heimatstadt erfahren.

4.Tag: Aufenthalt in Weimar
Der heutige Tag gehört ganz der Kulturstadt. Bei einem Stadtrundgang können Sie die beeindruckende Geschichte und Bedeutung der Stadt näher kennenlernen.

5.Tag: Weimar – Bad Sulza (ca. 32 km)
Auf dieser Radtour am Ilmtal-Radweg warten bezaubernde Schlösser und Parks auf Sie. Nehmen Sie sich Zeit, um die Schlösser Tiefurt und Kromsdorf zu besichtigen, bevor es weitergeht in Richtung Bad Sulza. Zuvor können Sie aber noch die Glocken- und Textilstadt Apolda besuchen, wo sich ein kleiner Stadtbummel lohnt. Nach Ihren Radtouren haben Sie sich etwas Erholung verdient. Entspannen Sie in der Toskana-Therme und genießen Sie einen guten Wein von lokalen Winzern.

6.Tag: Bad Sulza – Naumburg (ca. 22 km)
Auf der heutigen Tour Ihrer Radreise von Ilmenau nach Naumburg radeln Sie auf der Weinstraße Saale-Unstrut, die in Bad-Sulza beginnt. Statten Sie der nördlich von Bad Sulza gelegenen Sonnenburg einen Besuch ab. Sie werden dafür mit einem einzigartigen Ausblick auf das Ilm- und Saaletal belohnt. Gleich hinter Bad Sulza, in Großheringen, mündet die Ilm in die Saale. Sie nehmen Abschied vom Ilmtal-Radweg und fahren weiter auf dem Saaleradweg in die Domstadt Naumburg.

7. Tag: Tagesausflug nach Nebra (ca. 38 km)
Am Morgen starten Sie mit der Regionalbahn nach Wangen bei Nebra, dem Fundort der berühmten "Himmelsscheibe von Nebra". In Freyburg können Sie an einer Führung durch die Rotkäppchen-Sektkellerei teilnehmen (nicht im Reisepreis enthalten), bevor es auf dem Unstrutradweg zurück nach Naumburg geht.

8. Tag: Individuelle Abreise
Nach einer Woche voller erlebnisreicher Radtouren am Ilmtal-Radweg beenden Sie heute Ihre Radreise von Ilmenau nach Naumburg und kehren zurück nach Hause. Wenn Sie Ihren Radurlaub noch ein wenig verlängern möchten, buchen wir Ihnen gern Zusatznächte in Ilmenau oder Naumburg – fragen Sie uns dazu einfach an!


  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 5 bzw. 7 mal Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 5 bzw. 7 mal reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zusatzleistungen bei der 8 Tage / 7 Nächte Variante:

  • Stadtrundgang in Weimar
  • Bahnfahrkarte Naumburg – Wangen inkl. Rad

Variante 1: 8 Tage

Preis p. P. im Doppelzimmer 729,- €
Preis p. P. im Einzelzimmer 919,- €
Preis p. P. Halbpension Auf Anfrage
Abschlag ohne Gepäcktransfer: -60,- € 

Variante 2: 6 Tage

Preis p. P. im Doppelzimmer 549,- €
Preis p. P. im Einzelzimmer 689,- €
Preis p. P. Halbpension Auf Anfrage

Abschlag ohne Gepäcktransfer: -60,- €

Zusatzübernachtung in Ilmenau:
Preis p. P. im Doppelzimmer 65,- €
Preis p. P. im Einzelzimmer 100,- €
Zusatzübernachtung in Naumburg:
Preis p. P. im Doppelzimmer 65,- €
Preis p. P. im Einzelzimmer 90,- €
Zusatzübernachtung in anderen Etappenorten: auf Anfrage

Zubuchbare Leistungen:

Leihräder:

  • Leihrad (Damen- oder Herrenrad / Ketten- oder Narbenschaltung): 15,- € Pro PErson und Tag
  • E-Bike: 25,- € pro Person und Tag

Rück- oder Vortransfer zubuchbar:

  • Naumburg - Ilmenau: 1-4 Personen: 260,- € pro Bus
  • Naumburg - Ilmenau: 5-7 Personen: 300,- € pro Bus

Kinderermäßigung:

0-1,99 Jahre gratis ohne Verpflegung
2-5 Jahre 50%
6-11 Jahre 30%
12 -13 Jahre 20%
ab 14 Jahre Vollzahler

Eventuell anfallende Kurtaxen oder Tourismusförderabgaben sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zahlbar.

Radfahren in Thüringen
Radfahren in Thüringen

Hermannstraße 25
99817 Eisenach
Deutschland

Beschreibung

Sie erwartet eine erlebnisreiche Woche auf dem Ilmtalradweg! Starten Sie, wo die Ilm entspringt: in der Nähe des Rennsteigs. Sie schnuppern hier "Höhenluft" und überwinden einen Höhenunterschied von knapp 450 Metern. Doch nicht nur abwechslungsreicher Fahrspaß machen den Ilm-Radweg aus, auch Burgen, Parkanlagen sowie die Goethestädte Weimar, Ilmenau und Bad Berka gibt es entlang des Ilmtal-Radweges zu entdecken. Mit der Ilmmündung in die Saale erreichen Sie die Pforte der Saale-Unstrut-Weinregion. Genießen Sie bei einem Einkehrschwung einen Tropfen der feinen Reben.

Anreise: täglich von April bis Oktober möglich.

Tourvarianten: 6 oder 8 Tage

Bilder: © Weimar GmbH, Maik Schuck


Reiseverlauf

Variante 1: 8 Tage
1. Tag Eigenanreise nach Ilmenau
2. Tag Ilmenau - Bad Berka 48 km
3. Tag Bad Berka - Weimar 20 km
4. Tag Aufenthalt in Weimar
5. Tag Weimar - Bad Sulza 32 km
6. Tag Bad Sulza - Naumburg 22 km
7. Tag Tagesausflug nach Nebra 38 km + Zugfahrt
8. Tag Individuelle Abreise

Variante 2: 6 Tage
1. Tag Eigenanreise nach Ilmenau
2. Tag Ilmenau - Bad Berka 48 km
3. Tag Bad Berka - Weimar 20 km
4. Tag Weimar - Bad Sulza 32 km
5. Tag Bad Sulza - Naumburg 22 km
6. Tag Individuelle Abreise aus Naumburg

1.Tag: Individuelle Anreise nach Ilmenau
Nach Ihrer Anreise sollten Sie sich Zeit nehmen, um die alte Bergbau- und Porzellanstadt zu erkunden. Unternehmen Sie einen Stadtbummel und wandeln Sie auf Goethes Spuren oder wandern Sie auf den „Kickelhahn“, wo Sie nach einem Besuch des Goethehäuschens die Aussicht vom Aussichtsturm genießen können.

2.Tag: Ilmenau – Bad Berka (ca. 48 km)
Heute startet Ihre Radreise am Ilmtal-Radweg in Richtung Naumburg. Radeln Sie am Anfang zum Schaubergwerk „Volle Rose“ im Schortetal bei Ilmenau, bevor es weitergeht entlang der Ilm und dem beeindruckenden Viadukt über dem Fluss. Vorbei an der Zwei-Burgen-Stadt Kranichfeld, gelangen Sie zu Ihrem heutigen Etappenziel, der Kurstadt Bad Berka, wo sich ein Spaziergang durch den Kurpark mit dem Goethebrunnen und zum Kneippbecken lohnt.

3.Tag: Bad Berka – Weimar (ca. 20 km)
Heute fürht Sie der Ilmtal-Radweg durch malerische Ilmtalauen nach Weimar. In der Klassikstadt warten zahlreiche spannende Sehenswürdigkeiten auf Sie: Ob das Goethehaus mit dem Nationalmuseum, der Goethepark oder das historisch bedeutsame Stadtzentrum – hier können Sie viel über den berühmten Dichter und seine Heimatstadt erfahren.

4.Tag: Aufenthalt in Weimar
Der heutige Tag gehört ganz der Kulturstadt. Bei einem Stadtrundgang können Sie die beeindruckende Geschichte und Bedeutung der Stadt näher kennenlernen.

5.Tag: Weimar – Bad Sulza (ca. 32 km)
Auf dieser Radtour am Ilmtal-Radweg warten bezaubernde Schlösser und Parks auf Sie. Nehmen Sie sich Zeit, um die Schlösser Tiefurt und Kromsdorf zu besichtigen, bevor es weitergeht in Richtung Bad Sulza. Zuvor können Sie aber noch die Glocken- und Textilstadt Apolda besuchen, wo sich ein kleiner Stadtbummel lohnt. Nach Ihren Radtouren haben Sie sich etwas Erholung verdient. Entspannen Sie in der Toskana-Therme und genießen Sie einen guten Wein von lokalen Winzern.

6.Tag: Bad Sulza – Naumburg (ca. 22 km)
Auf der heutigen Tour Ihrer Radreise von Ilmenau nach Naumburg radeln Sie auf der Weinstraße Saale-Unstrut, die in Bad-Sulza beginnt. Statten Sie der nördlich von Bad Sulza gelegenen Sonnenburg einen Besuch ab. Sie werden dafür mit einem einzigartigen Ausblick auf das Ilm- und Saaletal belohnt. Gleich hinter Bad Sulza, in Großheringen, mündet die Ilm in die Saale. Sie nehmen Abschied vom Ilmtal-Radweg und fahren weiter auf dem Saaleradweg in die Domstadt Naumburg.

7. Tag: Tagesausflug nach Nebra (ca. 38 km)
Am Morgen starten Sie mit der Regionalbahn nach Wangen bei Nebra, dem Fundort der berühmten "Himmelsscheibe von Nebra". In Freyburg können Sie an einer Führung durch die Rotkäppchen-Sektkellerei teilnehmen (nicht im Reisepreis enthalten), bevor es auf dem Unstrutradweg zurück nach Naumburg geht.

8. Tag: Individuelle Abreise
Nach einer Woche voller erlebnisreicher Radtouren am Ilmtal-Radweg beenden Sie heute Ihre Radreise von Ilmenau nach Naumburg und kehren zurück nach Hause. Wenn Sie Ihren Radurlaub noch ein wenig verlängern möchten, buchen wir Ihnen gern Zusatznächte in Ilmenau oder Naumburg – fragen Sie uns dazu einfach an!



Leistungen

  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag Ihrer Radreise
  • 5 bzw. 7 mal Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 5 bzw. 7 mal reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-h-Telefonservice während Ihrer Radreise

Zusatzleistungen bei der 8 Tage / 7 Nächte Variante:

  • Stadtrundgang in Weimar
  • Bahnfahrkarte Naumburg – Wangen inkl. Rad


Preise

Variante 1: 8 Tage

Preis p. P. im Doppelzimmer 729,- €
Preis p. P. im Einzelzimmer 919,- €
Preis p. P. Halbpension Auf Anfrage
Abschlag ohne Gepäcktransfer: -60,- € 

Variante 2: 6 Tage

Preis p. P. im Doppelzimmer 549,- €
Preis p. P. im Einzelzimmer 689,- €
Preis p. P. Halbpension Auf Anfrage

Abschlag ohne Gepäcktransfer: -60,- €

Zusatzübernachtung in Ilmenau:
Preis p. P. im Doppelzimmer 65,- €
Preis p. P. im Einzelzimmer 100,- €
Zusatzübernachtung in Naumburg:
Preis p. P. im Doppelzimmer 65,- €
Preis p. P. im Einzelzimmer 90,- €
Zusatzübernachtung in anderen Etappenorten: auf Anfrage

Zubuchbare Leistungen:

Leihräder:

  • Leihrad (Damen- oder Herrenrad / Ketten- oder Narbenschaltung): 15,- € Pro PErson und Tag
  • E-Bike: 25,- € pro Person und Tag

Rück- oder Vortransfer zubuchbar:

  • Naumburg - Ilmenau: 1-4 Personen: 260,- € pro Bus
  • Naumburg - Ilmenau: 5-7 Personen: 300,- € pro Bus

Kinderermäßigung:

0-1,99 Jahre gratis ohne Verpflegung
2-5 Jahre 50%
6-11 Jahre 30%
12 -13 Jahre 20%
ab 14 Jahre Vollzahler

Eventuell anfallende Kurtaxen oder Tourismusförderabgaben sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zahlbar.


Reiseinfos

Radfahren in Thüringen
Radfahren in Thüringen

Hermannstraße 25
99817 Eisenach
Deutschland