Bayern, Wien

Donauimpressionen mit Rad + Schiff MS SWISS CROWN G

Bayern, Wien

Donauimpressionen mit Rad + Schiff MS SWISS CROWN G

In Passau begann Sisi’s Brautfahrt auf der Donau nach Wien, wo Sie von ihrem Kaiser Franz schon sehnsüchtig erwartet wurde. Mit Rad und Premiumschiff folgen Sie den Spuren der Österreichischen Kaiserin...

geführte Tour(en):

Entdecken atemberaubend schöne Flusslandschaften mit kleinen verträumten Dörfern, Burgen und Schlössern, umgeben von traumhafter Natur und treffen auf Ihren Radtouren immer wieder auf die herzliche Gastfreundschaft der Österreicher. Die Region ist ein Schlemmerparadies - berühmt für Mehlspeisen und viele andere Köstlichkeiten, denen man kaum widerstehen kann. Nach Wiener Schnitzel, Sachertorte und Marillenknödel strampelt es sich einfach leichter… Die Weine des UNESCO Weltkulturerbes Wachau genießen Weltruf, in Oberösterreichs Landeshauptstadt Linz befindet sich die größte Kirche Österreichs. Und dann noch Wien. Bezaubernd, charmant und vielleicht auch ein klein wenig schräg erobert die Walzermetropole Ihr Herz im Sturm. Prachtvolle Bauwerke aus der Kaiserzeit erzählen eine beeindruckende Geschichte längst vergangener Zeiten

Höhepunkte

  • Bischofs- und 3-Flüsse Stadt Passau
  • Schlögener Donauschlinge
  • Kulturhauptstadt Linz
  • sagenumwobene Wachau
  • Metropole Wien mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten
1. Tag: Passau
2. Tag: Engelhartszell – Brandstatt
45 km
3. Tag: Brandstatt – Linz 26 km
4. Tag: Mauthausen - Grein 35 km
5. Tag: Tulln - Wien 35 km
6. Tag: Wien (Ruhetag)
7. Tag: Wachau, Rundfahrt 39 km
8. Tag: Passau

1. Tag: Passau

Mediterranes Flair erleben Sie in der Dreiflüssestadt Passau. Planen Sie an Ihrem Anreisetag unbedingt etwas Zeit für einen Stadtbummel durch die malerische, Barocke Altstadt mit schmalen Gassen und dem Passauer Dom mit der größten Kirchenorgel der Welt ein. Nach der Einschiffung (16:00) beginnt Ihr Radurlaub mit  einer romantischen Schifffahrt in den Sonnenuntergang, mit Blick auf die langsam am Horizont verschwindende Passauer Kulisse aus Kirchtürmen und Kuppeln.

2. Tag: Engelhartszell – Brandstatt, ca. 45 km

Wie duftet der dicht bewachsene Waldboden, wie die frisch gemähte Wiese? Ganz nah und mittendrin radeln Sie auf dem ehemaligen Treppelweg, vorbei an beschaulichen Dörfern durch die ursprüngliche Landschaft des Oberen Donautals. Kleine, urige Kneipen am Wegesrand laden zum Verweilen ein, über dem Radweg weht der Duft von frisch gegrilltem Steckerlfisch. Vom Schlögener Blick genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf das Naturschauspiel der Donauschlinge.

3. Tag: Brandstatt – Linz, ca. 26 km

Nochmal kurz etwas frische Landluft schnuppern - Mittags erreichen Sie Oberösterreichs Landeshauptstadt Linz. Gehen Sie mit dem knallgelben Bummelzug (fakultativ) auf Entdeckungstour durch Europas Kulturhauptstadt 2009. Der Dom ist die größte Kirche Österreichs, die Pöstlingbergbahn die steilste Adhäsionsbahn der Welt. Neugierig auf die Zukunft? Im „ARS Electronica Museum“ können Sie beeindruckende Beispiele moderner Technologien selbst ausprobieren. Bloß nicht versäumen!

4. Tag: Mauthausen – Grein, ca. 35 km

Eine schöne und abwechslungsreiche Strecke liegt vor Ihnen! Per Rad entdecken Sie das idyllische Hinterland des Strudengaus: das Keltendorf Mitterkirchen, der Barockstift Baumgartenberg und die romantische Burg Clam. Freuen Sie sich auf Grein, eine mittelalterliche Stadt mit barocken Fassaden, einer mächtigen Burg und dem ältesten Stadttheater Österreichs.

5. Tag: Tulln - Wien, ca. 35 km

Unmittelbar vor den Toren Wiens, schon von weitem sichtbar, die Kuppel des Stift Klosterneuburg; der „Verduner Altar“ zählt zu den Höhepunkten mittelalterlicher Goldschmiedekunst. Besuchen Sie einen der urtümlichen Wiener Heurigen oder genießen Sie von der Aussichtsterrasse des Kahlenbergs einen fantastischen Ausblick auf die Millionenmetropole. Ihr Abend klingt stimmungsvoll bei einem klassischen Walzer- und Operettenkonzert in Sisi’s Sommerresidenz aus (fakultativ).

6. Tag: Wien, Ruhetag

Während einer Stadtrundfahrt vom Fahrradsattel  aus oder ganz individuell mit dem HOP ON HOP OFF Bus (fakultativ) sind die Sehenswürdigkeiten zum Greifen nah. Die prächtige Ringstraße erinnert an längst vergangene Zeiten, altehrwürdige Kaffeehäuser locken mit Wiener Mehlspeisen, der Naschmarkt ist ein Spektakel für Augen, Ohr und Nase. 

7. Tag: Wachau, Rundfahrt, 35 km

Ein unvergesslicher Tag in der malerischen Wachau! Radeln Sie durch kleine Winzerdörfer umgeben von Weinterrassen und Marillenbäumen. Das verträumte Städtchen Dürnstein mit seinen schmalen Gassen ist ein besonderer Höhepunkt, in Weißenkirchen locken gemütliche Heurige (Weinverkostung fakultativ) direkt am Radweg und das imposante Benediktinerstift Melk ist eines der schönsten Barockensembles Europas. 

8. Tag: Passau

Genießen Sie an Deck die ersten Sonnenstrahlen und die morgendliche Stille, bevor Sie - reich an Eindrücken und Erlebnissen - Passau erreichen. Ausschiffung: ca. 10:30 Uhr. Wir empfehlen, Anschlusszüge für die Heimreise frühestens ab 11:30 Uhr zu planen.

Individuelle Tour

  • 7 Nächte in Außenkabine mit DU/WC/Klimaanlage in gebuchter Kategorie
  • Passagier-/Hafentaxen
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Passau
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungs-Cocktail
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Mittagessen oder Lunchpaket für Fahrradtouren, Nachmittagskaffee und Kuchen, Abendessen (2-3 Wahlmenüs)
  • Gala-Dinner mit Farewell-Cocktail
  • Bordmusiker
  • Bordreiseleitung (radelt nicht mit der Gruppe)
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • detaillierte Reiseunterlagen, Radreise-App + GPS Daten pro Kabine

Geführte Tour - ZUSÄTZLICH inkludiert

  • Radreiseleitung während der gesamten Tour
  • Diverse Fährüberfahrten
  • Fahrrad-Leihhelm (für Erwachsene)

Individuelle Radtour:

An Bord erhalten Sie ein detailliertes Routenbuch mit Streckenkarten und Informationen zur Route. Geradelt wird nicht in der Gruppe - Sie radeln individuell in Ihrem eigenem Tempo und können sich die Zeit tagsüber ganz nach Ihren Wünschen einteilen. Einzig der Fahrplan gibt den Zeitrahmen vor. Im täglichen Infogespräch erklärt der Kreuzfahrtleiter am Vorabend die nächste Radroute, informiert über Besonderheiten und gibt Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Rastplätzen oder Spezialitäten. Wenn Sie mal nicht radeln möchten, bleiben Sie einfach an Bord und genießen die vorüberziehende Landschaft vom Sonnendeck. Die Besatzung wird Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten.

Geführte Tour:

Persönlich betreut von einem engagierten Radreiseleiter radeln Sie in der Kleingruppe, erfahren vieles über Land und Leute, entdecken versteckte Sehenswürdigkeiten, geheime Plätze und genießen manch kulinarische Leckerbissen.

Unterbringung Saison 1 Saison 2  Saison 3
2-Bett Kabine Standard p.P. 899,- € 999,- € 1.099,- €
2-Bett Kabine Komfort p.P. 1.079,- € 1.179,- € 1.279,- €
2-Bett Kabine Mii Suite p.P. 1.179,- € 1.279,- € 1.379,- €
2-Bett Kabine Superior p.P. 1.279,- € 1.379,- € 1.479,- €
Zusatzleistungen
Aufpreis 2-Bett zur Alleinbenutzung Reisepreis + 55%
Genießerpaket mit Rad-Reiseleitung 209,- €
Fahrräder & Zubehör 
7-/21-Gang Tourenrad 89,- €
Elektrorad 189,- €
Mitnahme eigenes Rad 29,- €
Mitnahme eigenes E-Bike 39,- €
Zusatznächte
Passau 3* im DZ 51,- €
Passau 3* im EZ 80,- €
Passau 4* im DZ 72,- €
Passau 4* im EZ 105,- €
Transfer (ab/bis München)  Zentrum Flughafen
Einfache Fahrt (1-8 Personen) 290,- € 240,- €

Das PREMIUM-Schiff MS Swiss Crown

Stilvoll, elegant und zeitlos schön - so präsentiert sich das Premium SUPERIOR Schiff MS Swiss Crown, wenn es sanft auf dem Fluss dahingleitet. Sie werden sich an Bord sofort wohl fühlen, sobald Sie das großzügige Foyer betreten. In warmen Holztönen gestaltet, strahlt das Schiff eine Behaglichkeit aus, die ihresgleichen sucht. Die schlichte Eleganz der zeitlos schönen Räume, die mit viel Liebe zum Detail geschmückt sind, wird Sie begeistern.

Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie die heitere, entspannte Atmosphäre, den fantastischen Ausblick auf atemberaubend schöne Naturlandschaften, mal vom Fahrradsattel, mal vom einladenden, teilweise überdachten Sonnendeck und lassen Sie sich von der freundlichen, zuvorkommenden Besatzung verwöhnen. WIFI an Bord vorhanden (Verbindung kann variieren, zahlbar vor Ort)

3 Passagier-Decks: Oberdeck + Mitteldeck (Fenster zu öffnen), Hauptdeck (Fenster NICHT zu öffnen)

Kabinen: Die 68 Außenkabinen sind geräumige 14 m² groß und überzeugen mit elegantem, komfortablem Interieur. Die Kabinen verfügen über ein Doppelbett (kann auf 2 Einzelbetten getrennt werden), Dusche/WC, Haartrockner, SAT-TV, Safe, Kaffeemaschine und individuell regulierbarer Klimaanlage.

Standard: Hauptdeck, trennbares Doppelbett, Fenster NICHT zu Öffnen

Komfort: Mitteldeck, trennbares Doppelbett, Panoramafenster zum Öffnen

Superior: Oberdeck, trennbares Doppelbett, Privat-Balkon

Minisuite: Mitteldeck, 16m², trennbares Doppelbett, Panoramafenster zu Öffnen, Minibar

Reisetermine

SAMSTAG 29.04., 27.05., 10.06., 17.06., 24.06., 01.07., 08.07., 15.07., 22.07., 29.07., 19.08., 26.08., 09.09., 23.09.2023

Saison 1: April

Saison 2: August

Saison 3: Mai/Juni/Juli/September

Termine Geführte Tour

10.06., 08.07., 23.09. (zusätzl. Termine ab 10 Pers. auf Anfrage)

Kinderermäßigung:

0-2,99J. kostenlos im Babybett*

3-11,99J.: -30% mit 2 VZ in Kat. Standard

3-11,99J.: -10% mit 1 VZ in Kat. Standard

*Babybett muss selbst mitgebracht werden; nur Kategorie Standard + Komfort möglich

Tourprofil Level 1: der Donauradweg ist der perfekt ausgebaute Radweg; frei von Autoverkehr, führt er durch durchwegs flaches Gelände und ist auch für Toureneinsteiger und Kinder perfekt geeignet. Und wenn man mal keine Lust zum Radeln hat? Dann entspannt man am Sonnendeck und genießt die vorbeiziehende Landschaft…

Unter Uns

Flussschiffe sind in ihrer Größe (Länge, Höhe, Breite) eingeschränkt (Brückendurchfahrten, Schleusen) und deshalb nicht mit Hochseeschiffen vergleichbar. Die Kabinen bieten ein begrenzteres Platzangebot als Hotelzimmer, sind jedoch ebenfalls komfortabel ausgestattet. Ein Flussschiff ist einerseits „Urlaubshotel“, andererseits aber auch Arbeitsgerät, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig (auch nachts, z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und Ausfahren der Aufbauten), bedient werden muss. Störungen während der Schleusendurchfahrten lassen sich leider nicht vermeiden.

Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt).

Gleiches gilt bei behördlich angeordneten Schleusen- bzw. Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes. Die in diesem Dokument angeführten Verkaufspreise entsprechen dem RAD + REISEN Katalogpreis 2023.

RAD + REISEN
RAD + REISEN

Schickgasse 9
1220 Wien
Österreich

Beschreibung

Entdecken atemberaubend schöne Flusslandschaften mit kleinen verträumten Dörfern, Burgen und Schlössern, umgeben von traumhafter Natur und treffen auf Ihren Radtouren immer wieder auf die herzliche Gastfreundschaft der Österreicher. Die Region ist ein Schlemmerparadies - berühmt für Mehlspeisen und viele andere Köstlichkeiten, denen man kaum widerstehen kann. Nach Wiener Schnitzel, Sachertorte und Marillenknödel strampelt es sich einfach leichter… Die Weine des UNESCO Weltkulturerbes Wachau genießen Weltruf, in Oberösterreichs Landeshauptstadt Linz befindet sich die größte Kirche Österreichs. Und dann noch Wien. Bezaubernd, charmant und vielleicht auch ein klein wenig schräg erobert die Walzermetropole Ihr Herz im Sturm. Prachtvolle Bauwerke aus der Kaiserzeit erzählen eine beeindruckende Geschichte längst vergangener Zeiten

Höhepunkte

  • Bischofs- und 3-Flüsse Stadt Passau
  • Schlögener Donauschlinge
  • Kulturhauptstadt Linz
  • sagenumwobene Wachau
  • Metropole Wien mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten


Reiseverlauf

1. Tag: Passau
2. Tag: Engelhartszell – Brandstatt
45 km
3. Tag: Brandstatt – Linz 26 km
4. Tag: Mauthausen - Grein 35 km
5. Tag: Tulln - Wien 35 km
6. Tag: Wien (Ruhetag)
7. Tag: Wachau, Rundfahrt 39 km
8. Tag: Passau

1. Tag: Passau

Mediterranes Flair erleben Sie in der Dreiflüssestadt Passau. Planen Sie an Ihrem Anreisetag unbedingt etwas Zeit für einen Stadtbummel durch die malerische, Barocke Altstadt mit schmalen Gassen und dem Passauer Dom mit der größten Kirchenorgel der Welt ein. Nach der Einschiffung (16:00) beginnt Ihr Radurlaub mit  einer romantischen Schifffahrt in den Sonnenuntergang, mit Blick auf die langsam am Horizont verschwindende Passauer Kulisse aus Kirchtürmen und Kuppeln.

2. Tag: Engelhartszell – Brandstatt, ca. 45 km

Wie duftet der dicht bewachsene Waldboden, wie die frisch gemähte Wiese? Ganz nah und mittendrin radeln Sie auf dem ehemaligen Treppelweg, vorbei an beschaulichen Dörfern durch die ursprüngliche Landschaft des Oberen Donautals. Kleine, urige Kneipen am Wegesrand laden zum Verweilen ein, über dem Radweg weht der Duft von frisch gegrilltem Steckerlfisch. Vom Schlögener Blick genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf das Naturschauspiel der Donauschlinge.

3. Tag: Brandstatt – Linz, ca. 26 km

Nochmal kurz etwas frische Landluft schnuppern - Mittags erreichen Sie Oberösterreichs Landeshauptstadt Linz. Gehen Sie mit dem knallgelben Bummelzug (fakultativ) auf Entdeckungstour durch Europas Kulturhauptstadt 2009. Der Dom ist die größte Kirche Österreichs, die Pöstlingbergbahn die steilste Adhäsionsbahn der Welt. Neugierig auf die Zukunft? Im „ARS Electronica Museum“ können Sie beeindruckende Beispiele moderner Technologien selbst ausprobieren. Bloß nicht versäumen!

4. Tag: Mauthausen – Grein, ca. 35 km

Eine schöne und abwechslungsreiche Strecke liegt vor Ihnen! Per Rad entdecken Sie das idyllische Hinterland des Strudengaus: das Keltendorf Mitterkirchen, der Barockstift Baumgartenberg und die romantische Burg Clam. Freuen Sie sich auf Grein, eine mittelalterliche Stadt mit barocken Fassaden, einer mächtigen Burg und dem ältesten Stadttheater Österreichs.

5. Tag: Tulln - Wien, ca. 35 km

Unmittelbar vor den Toren Wiens, schon von weitem sichtbar, die Kuppel des Stift Klosterneuburg; der „Verduner Altar“ zählt zu den Höhepunkten mittelalterlicher Goldschmiedekunst. Besuchen Sie einen der urtümlichen Wiener Heurigen oder genießen Sie von der Aussichtsterrasse des Kahlenbergs einen fantastischen Ausblick auf die Millionenmetropole. Ihr Abend klingt stimmungsvoll bei einem klassischen Walzer- und Operettenkonzert in Sisi’s Sommerresidenz aus (fakultativ).

6. Tag: Wien, Ruhetag

Während einer Stadtrundfahrt vom Fahrradsattel  aus oder ganz individuell mit dem HOP ON HOP OFF Bus (fakultativ) sind die Sehenswürdigkeiten zum Greifen nah. Die prächtige Ringstraße erinnert an längst vergangene Zeiten, altehrwürdige Kaffeehäuser locken mit Wiener Mehlspeisen, der Naschmarkt ist ein Spektakel für Augen, Ohr und Nase. 

7. Tag: Wachau, Rundfahrt, 35 km

Ein unvergesslicher Tag in der malerischen Wachau! Radeln Sie durch kleine Winzerdörfer umgeben von Weinterrassen und Marillenbäumen. Das verträumte Städtchen Dürnstein mit seinen schmalen Gassen ist ein besonderer Höhepunkt, in Weißenkirchen locken gemütliche Heurige (Weinverkostung fakultativ) direkt am Radweg und das imposante Benediktinerstift Melk ist eines der schönsten Barockensembles Europas. 

8. Tag: Passau

Genießen Sie an Deck die ersten Sonnenstrahlen und die morgendliche Stille, bevor Sie - reich an Eindrücken und Erlebnissen - Passau erreichen. Ausschiffung: ca. 10:30 Uhr. Wir empfehlen, Anschlusszüge für die Heimreise frühestens ab 11:30 Uhr zu planen.


Leistungen

Individuelle Tour

  • 7 Nächte in Außenkabine mit DU/WC/Klimaanlage in gebuchter Kategorie
  • Passagier-/Hafentaxen
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Passau
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungs-Cocktail
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Mittagessen oder Lunchpaket für Fahrradtouren, Nachmittagskaffee und Kuchen, Abendessen (2-3 Wahlmenüs)
  • Gala-Dinner mit Farewell-Cocktail
  • Bordmusiker
  • Bordreiseleitung (radelt nicht mit der Gruppe)
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • detaillierte Reiseunterlagen, Radreise-App + GPS Daten pro Kabine

Geführte Tour - ZUSÄTZLICH inkludiert

  • Radreiseleitung während der gesamten Tour
  • Diverse Fährüberfahrten
  • Fahrrad-Leihhelm (für Erwachsene)

Individuelle Radtour:

An Bord erhalten Sie ein detailliertes Routenbuch mit Streckenkarten und Informationen zur Route. Geradelt wird nicht in der Gruppe - Sie radeln individuell in Ihrem eigenem Tempo und können sich die Zeit tagsüber ganz nach Ihren Wünschen einteilen. Einzig der Fahrplan gibt den Zeitrahmen vor. Im täglichen Infogespräch erklärt der Kreuzfahrtleiter am Vorabend die nächste Radroute, informiert über Besonderheiten und gibt Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Rastplätzen oder Spezialitäten. Wenn Sie mal nicht radeln möchten, bleiben Sie einfach an Bord und genießen die vorüberziehende Landschaft vom Sonnendeck. Die Besatzung wird Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten.

Geführte Tour:

Persönlich betreut von einem engagierten Radreiseleiter radeln Sie in der Kleingruppe, erfahren vieles über Land und Leute, entdecken versteckte Sehenswürdigkeiten, geheime Plätze und genießen manch kulinarische Leckerbissen.


Preise 2023

Unterbringung Saison 1 Saison 2  Saison 3
2-Bett Kabine Standard p.P. 899,- € 999,- € 1.099,- €
2-Bett Kabine Komfort p.P. 1.079,- € 1.179,- € 1.279,- €
2-Bett Kabine Mii Suite p.P. 1.179,- € 1.279,- € 1.379,- €
2-Bett Kabine Superior p.P. 1.279,- € 1.379,- € 1.479,- €
Zusatzleistungen
Aufpreis 2-Bett zur Alleinbenutzung Reisepreis + 55%
Genießerpaket mit Rad-Reiseleitung 209,- €
Fahrräder & Zubehör 
7-/21-Gang Tourenrad 89,- €
Elektrorad 189,- €
Mitnahme eigenes Rad 29,- €
Mitnahme eigenes E-Bike 39,- €
Zusatznächte
Passau 3* im DZ 51,- €
Passau 3* im EZ 80,- €
Passau 4* im DZ 72,- €
Passau 4* im EZ 105,- €
Transfer (ab/bis München)  Zentrum Flughafen
Einfache Fahrt (1-8 Personen) 290,- € 240,- €

Das PREMIUM-Schiff MS Swiss Crown

Stilvoll, elegant und zeitlos schön - so präsentiert sich das Premium SUPERIOR Schiff MS Swiss Crown, wenn es sanft auf dem Fluss dahingleitet. Sie werden sich an Bord sofort wohl fühlen, sobald Sie das großzügige Foyer betreten. In warmen Holztönen gestaltet, strahlt das Schiff eine Behaglichkeit aus, die ihresgleichen sucht. Die schlichte Eleganz der zeitlos schönen Räume, die mit viel Liebe zum Detail geschmückt sind, wird Sie begeistern.

Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie die heitere, entspannte Atmosphäre, den fantastischen Ausblick auf atemberaubend schöne Naturlandschaften, mal vom Fahrradsattel, mal vom einladenden, teilweise überdachten Sonnendeck und lassen Sie sich von der freundlichen, zuvorkommenden Besatzung verwöhnen. WIFI an Bord vorhanden (Verbindung kann variieren, zahlbar vor Ort)

3 Passagier-Decks: Oberdeck + Mitteldeck (Fenster zu öffnen), Hauptdeck (Fenster NICHT zu öffnen)

Kabinen: Die 68 Außenkabinen sind geräumige 14 m² groß und überzeugen mit elegantem, komfortablem Interieur. Die Kabinen verfügen über ein Doppelbett (kann auf 2 Einzelbetten getrennt werden), Dusche/WC, Haartrockner, SAT-TV, Safe, Kaffeemaschine und individuell regulierbarer Klimaanlage.

Standard: Hauptdeck, trennbares Doppelbett, Fenster NICHT zu Öffnen

Komfort: Mitteldeck, trennbares Doppelbett, Panoramafenster zum Öffnen

Superior: Oberdeck, trennbares Doppelbett, Privat-Balkon

Minisuite: Mitteldeck, 16m², trennbares Doppelbett, Panoramafenster zu Öffnen, Minibar

Reisetermine

SAMSTAG 29.04., 27.05., 10.06., 17.06., 24.06., 01.07., 08.07., 15.07., 22.07., 29.07., 19.08., 26.08., 09.09., 23.09.2023

Saison 1: April

Saison 2: August

Saison 3: Mai/Juni/Juli/September

Termine Geführte Tour

10.06., 08.07., 23.09. (zusätzl. Termine ab 10 Pers. auf Anfrage)

Kinderermäßigung:

0-2,99J. kostenlos im Babybett*

3-11,99J.: -30% mit 2 VZ in Kat. Standard

3-11,99J.: -10% mit 1 VZ in Kat. Standard

*Babybett muss selbst mitgebracht werden; nur Kategorie Standard + Komfort möglich


Reiseinfos

Tourprofil Level 1: der Donauradweg ist der perfekt ausgebaute Radweg; frei von Autoverkehr, führt er durch durchwegs flaches Gelände und ist auch für Toureneinsteiger und Kinder perfekt geeignet. Und wenn man mal keine Lust zum Radeln hat? Dann entspannt man am Sonnendeck und genießt die vorbeiziehende Landschaft…

Unter Uns

Flussschiffe sind in ihrer Größe (Länge, Höhe, Breite) eingeschränkt (Brückendurchfahrten, Schleusen) und deshalb nicht mit Hochseeschiffen vergleichbar. Die Kabinen bieten ein begrenzteres Platzangebot als Hotelzimmer, sind jedoch ebenfalls komfortabel ausgestattet. Ein Flussschiff ist einerseits „Urlaubshotel“, andererseits aber auch Arbeitsgerät, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig (auch nachts, z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und Ausfahren der Aufbauten), bedient werden muss. Störungen während der Schleusendurchfahrten lassen sich leider nicht vermeiden.

Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt).

Gleiches gilt bei behördlich angeordneten Schleusen- bzw. Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes. Die in diesem Dokument angeführten Verkaufspreise entsprechen dem RAD + REISEN Katalogpreis 2023.

RAD + REISEN
RAD + REISEN

Schickgasse 9
1220 Wien
Österreich